28.04.2019

Leistungsprüfung der Bezirksschiedsrichter

Autor / Quelle: Wolfgang Diekmann

69 Schiedsrichter aus dem Bezirk Lüneburg waren beim ersten Leistungsprüfungstermin in Selsingen ( die Tartanbahn war repariert ) am Start.

Eintreffen der Schiedsrichter

69 SR haben an der Leistungsprüfung (erster Termin) teilgenommen. Auf eine Teilnahme der Mädels wurde verzichtet, da sie ihre Leistungsprüfung beim Verband, beim Norddeutschen bzw. auch beim DFB ablegen müssen u. das sollte reichen, da müssen sie nicht auch noch beim Bezirk „laufen“.

Von den 69 Teilgenommenen haben 67 problemlos bestanden, ein Neuling musste verletzt abbrechen (versucht es im September in ROW noch mal) u. ein BL-SR hat beim Lauftest nur 6 Runden geschafft. (kommt zum zweiten Termin wieder). Bei der Theorie wurde ein „überwältigendes“ Ergebnis erzielt, ein Fehlerdurchschnitt von 0,36 Fehler. 54 x 0 Fehler; 2 x 3 Fehler u. der Rest 1 bzw. 2 Fehler. Überaus erfreut war der BSO Berthold Fedtke über die von den Neulingen erzielten Ergebnisse, sie sind sehr gut vorbereitet erschienen. 15 Neulinge haben teilgenommen, einer musste leider verletzt ausscheiden und die anderen 14 haben mit „Bravour“ bestanden.

Neben dem Regeltest wurde vom BSL Martin Zornow erstmals der Konformitätstest (mittlerweile Standard bei den Barsinghausen-Lehrgängen) durchgeführt. Hierbei müssen von den Teilnehmern  Videoszenen bzgl. der Spiel- u. persönlichen Strafen beurteilt werden. Festgehalten hat der BSO, dass diese Art der Fortbildung den Teilnehmern Spaß gemacht hat. Sicherlich werden wir diesen Test auch im nächsten Jahr wieder durchführen. Die hierbei von den Teilnehmern erzielten Ergebnisse sind zunächst 2-rangig. Es war für die meisten Teilnehmern das erste Mal, dass sie einen solchen Test durchgeführt haben. Dennoch ist festzuhalten, dass die Teilnehmer, die dem Talentkader/dem Talentsichtungskader des Verbandes angehören, wirklich starke Ergebnisse erzielt haben. Überraschend aber, dass auch einige Neulinge und auch einige LL-/BL-SR den Test ohne Fehler absolvierten.

Insgesamt bleibt, dass der BSO und BSL  mit den Ergebnissen dieser Leistungsprüfung mehr als nur zufrieden sind, oder anders ausgedrückt, ein tolles Ergebnis dieser Leistungsprüfung.

Einzig, die überaus hohe Teilnehmerzahl. Hier müssen wir versuchen für das nächste Jahr eine andere Regelung zu treffen, zumal ja auch der Spielbetrieb an diesem Wochenende weiter läuft und der SR-Ansetzer dann große Mühe hat alle anstehenden Spiel zu besetzen. Erfreulich, dass hier die RL- u. Oberliga-SR, soweit sie frei waren, Bezirksspiele übernommen haben.

Fotogalerie

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 10.05.2019

Sponsoren